Summer Sensation – 4 Tipps für Sommertage

Jippieh, es ist Sommer! Für heiße Tage auf dem heimischen Balkon oder dem Ferienhaus in Warnemünde haben wir vier ebenso heiße Tipps zusammengestellt. Gemeinsam schwelgen wir in guten Ideen, wahren Worten und neuen Denkanstößen.

1. “Optimistic, happy, honest”

“Optimistic, happy, honest” – mit diesen drei Worten reagiert Jacinda Ardern auf die Frage, wie sie sich selbst beschreiben würde. Im September 2017 gelang es ihr gemeinsam mit der neuseeländischen Labour Party, zur jüngsten Premierministerin der Welt gewählt zu werden. Letzte Woche feierte sie ihren 40. Geburtstag. Ardern inspiriert mit ihrer Politik zu neuen Wegen und Solidarität. Als sie während ihrer Amtszeit Mutter wurde, brachte sie ihre damals dreimonatige Tochter Neve mit in die UN-Vollversammlung: Ein absolutes Novum. Nach den Anschlägen auf zwei Moscheen in Christchurch Anfang letzten Jahres, bekundete sie ihre Anteilnahme im Hidschab. Die Sozialdemokratin setzt neue Impulse und lebt mutige Entscheidungen.
Interviews mit ihr stimmen zuversichtlich und geben uns Kraft nach vorne zu blicken – genau das richtige für den Liegestuhl am See. 

Zu erkunden: HIER

2. „Unlocking Us“

Mit ihrem Podcast „Unlocking Us“ schafft Brené Brown ein Format, auf das ihre Anhänger*innen schon lange gewartet haben. Die US-amerikanische Wissenschaftlerin forscht seit über zwanzig Jahren zum Thema Verletzlichkeit, Scham und Courage. Sie verwandelt vermeintliche Schwächen in die größten Stärken. Ihr Credo – „Verletzlichkeit ist der Geburtsort von Innovation, Kreativität und Veränderung“. In der Podcastreihe, die im Januar dieses Jahres startete, spricht sie mit ihren Gästen über aktuelle Themen und ihre Forschung. Der rote Faden ist die Auseinandersetzung mit sich selbst und den „FFT’s“ („fucking first times“). Diese gibt es im Kleinen – auf eine unfreundliche Mail besonnen antworten- wie im Großen – eine globale Pandemie. In jedem ihrer Sätze stecken zehn Weisheiten. „Unlocking Us“: Eine Audiolektüre für lange Autofahrten und verschwitzte Fahrradtouren.

Zu erkunden: HIER

3. HR BarCamp Digital

Die erste Hälfte des Jahres hat die Menschen in den meisten Unternehmen herausgefordert, über ihre Grenzen hinauswachsen lassen und neue Möglichkeiten aufgezeigt. Wer eine Reflexion der letzten Monate wagt, stellt fest, dass aus der einschneidenden Veränderung kostbare Erfahrungen und Lektionen entstanden sind. Schade, wenn diese im eigenen Arbeitsalltag verbleiben. Zeit, sich auszutauschen! Wie haben andere Unternehmen eigentlich Hürden genommen? Welche Phasen sind sie durchlaufen? Wie hat sich die Stimmung entwickelt? Was kannst du von den Erfahrungen anderer lernen und andersherum?

 

 

Am 10. Juli geben wir euch die Möglichkeit, im Rahmen unseres HR BarCamp Digital ungezwungen in den gemeinsamen Dialog zu kommen. Ihr dürft eigene Themen mitbringen, euch von den Ideen anderer leiten oder ganz und gar überraschen lassen. Digital aus dem Wohnwagen oder auf der Terrasse.

Tickets gibt’s HIER

4. Unbequeme Wahrheiten und viele Aha-Momente

„Wir alle können nichts für die Welt, in die wir hineingeboren wurden. Aber jede und jeder kann Verantwortung übernehmen und diese Welt mitgestalten.“ Tupoka Ogette ist Trainerin und Beraterin für Rassismuskritik und Antirassismus im deutschsprachigen Raum. In ihrem Handbuch „exit RACISM: rassismuskritisch denken lernen“ lädt sie Lesende ein, sich zu reflektieren und vermittelt Wissen ohne erhobenen Zeigefinger. Wer unsere Welt mitgestalten möchte, kann sich mit diesem Buch die passende Basis schaffen. Unbequeme Wahrheiten und VIELE Aha-Momente inklusive. Unser heißer Tipp für alle, die bereit sind für Veränderung.

Zu erkunden: HIER

 

Autorin: Susanne Bartels

Sie möchten Ihre Geschichten im Unternehmen entdecken?

Kontakt aufnehmen